Projekt

Junge Menschen wollen und sollen in ihren eigenen vier Wänden wohnen und ein aktives Leben führen.

Auch unsere erwachsenen Kinder mit Behinderung möchten in ein eigenes Zuhause ziehen, Ihr Leben und ihre Freizeit so weit wie möglich selbst gestalten und am öffentlichen Leben teilnehmen.

Wir als Eltern und Angehörige wünschen uns eine dauerhafte Wohnform für unsere Kinder, mit einer guten Betreuung, in der ihnen das ermöglicht wird.

Deshalb haben wir „Neues Wohnen Coburg e.V. “ gegründet.

Wofür stehen wir?

  • Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung
  • Wohngemeinschaft mit familiärem Charakter, pädagogischer Förderung und Forderung
  • Festes Personal für Pflege und Betreuung, wenn nötig Rund-um-die-Uhr

Was liegt uns am Herzen?

  • Ein flexibles Konzept, welches Veränderungen von Gesundheitszustand und Hilfebedarf auffängt
  • Ein langfristig sicheres, sich selbst tragendes Konzept, auf das wir Eltern uns in Zukunft verlassen können

Wie sieht das Wohnprojekt aus?

  • 24 Einzelappartements mit eigenem Bad und Küchenzeile, aufgeteilt in vier Wohngruppen á 6 Bewohner
  • Großzügige Gemeinschaftsflächen und ein großer Garten
  • Das Wohnprojekt befindet sich auf der Bertels dorfer Höhe in Coburg, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe und einem intakten Umfeld